News/Articles

Deutschkenntnisse - Ein großes Plus für die Karriere

Hana Pavlištová, die Geschäftsführenden Direktorin von Česká informační agentura (ČIA) spricht  über die Bedeutung von Deutschkenntnissen für den beruflichen Werdegang in Tschechien.

ČIA veröffentlicht als einziger Herausgeber in Tschechien täglich eine Nachrichtenzusammenfassung aus Tschechien auf Deutsch und zwar unter dem Namen „Tschechien am Morgen". Zudem veröffentlichen wir spezielle deutsche Wochen- und Monatsausgaben. 30 Prozent unserer fremdsprachigen Leser sind deutsche Muttersprachler. Unsere Entscheidung, dieses Projekt zu unterstützen, ist uneigennützig, da wir gerne soziale Projekte unterstützen.  So engagieren wir uns auch seit Jahren für die Tschechische Bewegung der Spezialolympiade. Wir sind überzeugt, ein wertvoller Partner für "Deutsch für die Karriere" zu sein, da wir sowohl über unsere Printmedien als auch auf unserer Webseite regelmäßig über die Entwicklung des Projekts berichten.


Engagieren Sie sich auch ganz persönlich für Deutsch als Wirtschaftssprache und ggf. warum?

Deutsch war die Muttersprache meiner Großmutter, wodurch ich eine emotionale Bindung zu dieser Sprache habe. Es war meine erste Fremdsprache, die es mir ermöglichte, viel Neues kennenzulernen. Mit ihrer Hilfe bin ich bisher vielen hochinteressanten Leuten begegnet. Deshalb möchte ich mich auch persönlich in diesem Projekt engagieren und meine Erfahrungen weitergeben.

Sie bewegen sich seit vielen Jahren in der deutsch-tschechischen Businesswelt. Inwieweit haben Sie
dort selbst von Ihren Sprachkenntnissen profitiert?

Ich habe in Berlin studiert und den größten Teil meiner beruflichen Laufbahn im deutschsprachigen Umfeld verbracht. Meine Deutschkenntnisse waren grundlegend für meine berufliche Entwicklung. Somit bin ich das ideale Beispiel, um zu zeigen, wie wichtig die deutsche Sprache für die Karriere sein kann. Diese persönliche Überzeugung möchte ich gerne vermitteln. Meine guten Deutschkenntnisse haben mir immer einen Informationsvorsprung verschafft. Ich habe ein Studium als Programmierungsanalytikerin absolviert und der erste Computer, mit dem ich beruflich zu tun hatte, stammte aus der damaligen DDR. Sämtliche Dokumente waren auf Deutsch, was für mich ein riesiger Vorteil war, da ich mich so sehr schnell einarbeiten konnte. Auch bei der Europäischen Sparkassenvereinigung war Deutsch die Verhandlungssprache. Dies eröffnete mir den Zugang zu interessanten Verhandlungen, Präsentationen und fachspezifischen Informationen. Für meine Karriere im Bankensektor war das ein großer Vorteil. Zudem war ich als Vertreterin der Bayerischen Landesbank bei der Gründung der DTIHK dabei, wurde 2006 in den Vorstand gewählt und bin dort seit 2009 Vizepräsidentin. Ohne meine Deutschkenntnisse wäre dies sicherlich nicht gelungen.

Denken Sie nicht, dass gute Englischkenntnisse inzwischen genügen, um in Tschechien eine
erfolgreiche Karriere in einem international tätigen Unternehmen zu machen?

Bei den meisten internationalen Firmen, die in Tschechien tätig sind, ist Englisch die offizielle Sprache. Daher sind gute Englischkenntnisse für die berufliche Entwicklung unerlässlich. Sie sind aber nur eine von vielen Voraussetzungen, die jemand mit Ambitionen auf eine erfolgreiche Karriere erfüllen sollte. Die Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache erweitern den möglichen Einsatzbereich. Auch ČIA sucht qualifizierte Mitarbeiter mit Fremdsprachenkenntnissen, allerdings ist es nahezu unmöglich, Arbeitskräfte mit guten Deutschkenntnissen zu finden. 

Verschiedene deutschsprachige politische, kulturelle und wirtschaftliche Institutionen bemühen sich derzeit, das öffentliche Interesse für Deutsch in Tschechien zu fördern. In welcher Argumentation sehen Sie besondere Chancen?

Jungen Menschen muss durch konkrete Beispiele aufgezeigt werden, dass gute Deutschkenntnisse ihre Karrierechancen erhöhen und welche Studienmöglichkeiten sich ihnen auch in Deutschland oder Österreich bieten. Laut Creditinfo sind knapp 7000 Firmen mit deutschem und 2500 Firmen mit österreichischem Kapitalanteil in Tschechien tätig. Es handelt sich meist um kleine und mittelständische Unternehmen und die Mehrheit ihrer Eigentümer und Geschäftsführer bevorzugt die Kommunikation auf Deutsch. Das bietet eine riesige Chance. Ebenso werden sicher auch tschechische Unternehmer erfolgreicher sein, die ihre Dienste deutschsprachigen Kunden anbieten und mit ihnen auf Deutsch kommunizieren können. Bestimmt ließen sich weitere Beispiele von Managern finden, die ohne Deutschkenntnisse nicht auf ihre Spitzenpositionen gelangt wären.


Source: „Deutsch für die Karriere" (ČIA)

 
Top companies on JobsIn.cz
Expedia ManpowerGroup Crown Relocations Utilitywise Prague Prospero Events Group Dorset Recruitment